Deutsch-Koreanische Gesellschaft e.V.

Hier finden Sie Informationen über die Tätigkeit der DKG. Im vergangenen Jahr feierten wir unser 50-Jähriges Jubiläum. Außerdem fand unser Jugendaustausch "Building Bridges" bereits zum fünften Mal statt. Näheres dazu finden Sie unter "Projekte". Wir freuen uns mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Newsletter
Doctors

Herzlich Willkommen

Die Deutsch-Koreanische Gesellschaft e.V. ist ein Verein zur Pflege und Förderung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen der koreanischen und der deutschen Bevölkerung. Die Deutsch-Koreanische Gesellschaft wurde am 21. Juni 1966 in Bonn gegründet und wird somit im Jahr 2016 ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Die DKG gehört damit zu den ältesten bi-nationalen Gesellschaften Deutschlands und hat sich in den vergangenen Jahren – gemeinsam mit ihrem koreanischen Partner der Koreanisch-Deutschen Gesellschaft - um die Pflege der deutsch-koreanischen Beziehungen in verschiedenen Bereichen verdient gemacht.

  • Freundschaftliche Beziehung

    Die Deutsch-Koreanische Gesellschaft e.V. versucht die freundschaftlichen Beziehungen zw. dem koreanischen und dem deutschen Volk zu vertiefen.

  • Zusammenhalt

    Zentral ist die Zielsetzung die Zusammenarbeit von Persönlichkeiten beider Nationen aus Politik, Wirtschaft, Geistesleben und Sport zu fördern.

  • Aufklärung über Korea

    Die Deutsch-Koreanische Gesellschaft e.V. versucht die dt. Bevölkerung über Land & Leute sowie die politischen, kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse zu informieren.

  • Austausch

    Hierbei fördern wir speziell den Austausch zwischen verschiedenen Institutionen, die die deutsch-koreanischen Beziehungen auf besonderen Gebieten fördern.

Lernen Sie uns kennen

Wir freuen uns über Jede und Jeden, die/der uns näher kennenlernen und vielleicht auch Mitglied werden möchte.

  • Netzwerken

    Die DKG hat bundesweit über 300 Mitglieder, die in bisher drei Regionalverbänden (Berlin-Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Bayern) organisiert sind.

  • Spenden

    Die DKG ist ein eingetragener Verein mit dem Gerichtsstand Berlin, im Vereinsregister Nr. 20 VR 306488 B. Die Gemeinnützigkeit des Vereins ist staatlich anerkannt. Gerne nehmen wir Spenden entgegen und stellen Spendenquittungen aus. Spendenkonto: K-Nr. 350260600; BLZ: 100 400 00, IBAN: DE22 1004 0000 0350 2606 00.

  • Informieren

    Das Herzstück unserer Gesellschaft sind Veranstaltungen. Damit wollen wir über aktuelle Themen mit Korea-Bezug informieren und den Austausch der Mitglieder untereinander anregen. Wann welche Veranstaltungen stattfinden erfahren Sie unter "DKG Nachrichten". Außerdem geben wir den Newsletter „DKG Direkt (Koreana)“ heraus. Sie können ihn hier über "Newsletter" abonnieren.

  • Willkommen!

    Sie sind neu in Deutschland und vermissen Ihre Heimat Korea bzw. suchen einfach Anschluss bei Gleichgesinnten? Sie möchten wissen, wo es in Ihrer Nähe z.B. ein koreanisches Restaurant gibt und am liebsten möchten sie da nicht alleine hingehen? Dann melden Sie sich bei uns! Die Deutsch-Koreanische Gesellschaft e.V. vermittelt gerne. Wir haben viele Mitglieder, die Ihnen helfen sich in Deutschland wie zu Hause zu fühlen.

Mitgliedschaft

Neuigkeiten

Volontäre für Winterspiele in PyeongChang gesucht Dezember 10, 2017

Das Deutsches Haus bei den Olympischen und Paralympischen Winterspielen in PyeongChang ist noch auf der Suche nach Volontären, die das Team vor Ort unterstützen:...

Veranstaltung in Duisburg zu aktuellen Herausforderungen an den (neuen) Präsidenten Moon Jae-in in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft November 18, 2017

Gerne möchten wir Sie auf eine Korea-Veranstaltung in Duisburg in der kommenden Woche aufmerksam machen. In einer Diskussionsrunde werden die aktuellen Herausforderungen an den...

Verleihung der Mirok-Li Urkunde an Abtprimas em. Dr. Notker Wolf am 10.11.2017 November 14, 2017

Am 10. November 2017 wurde die Mirok-Li-Urkunde an den Preisträger 2017, den Abtprimas em. des Benediktinerordens, Dr. Notker Wolf, in einer Feierstunde vom Vorsitzenden...