DKG-NRW informiert die Deutschen Meister im Cheerleading über Korea

Cheerleading soll demnächst olympische Disziplin werden. Die Dolfins sind die Deutschen Meister im Cheerleading und haben während der Olympischen Winterspiele mehrere Auftritte in Korea.

Unser Regionalverbandsvorsitzender in NRW Reiner Schöler und seine Frau Rana Lee haben für die DKG die SportlerInnen über Land und Leute und die Kultur und Geschichte Koreas informiert. Die Presse hat darüber auch berichtet. Hier geht es zu dem Presseartikel der Westdeutschen Zeitung.

Die Cheerleading-SportlerInnen des SC Bayer 05 Uerdingen

DKG-Stammtisch am 06.10.2017

Am Freitag, den 06.10.2017 war es wieder soweit: Die Deutsch-Koreanische-Gesellschaft lud zum Stammtisch. Ersttäter und altbekannte Gesichter folgten der Einladung. Nach DKG-Manier wurde auch bei diesem Stammtisch wieder ein anderes Restaurant ausgewählt. Gegen 19:30 trudelten die ersten hungrigen Gäste im Restaurant „Gung“ (궁,宮,Palast) in Mitte ein. Schnell waren zwei Tische belegt und der Abend wurde mit einer Vorstellungsrunde eröffnet.

Stammtisch2

Diskutiert wurden bei diesem Stammtisch unter anderem historische koreanische Landkarten, eine mögliche Wiedereröffnung der Sonderwirtschaftszone „Gaeseong“, der Zugang für Hilfsorganisationen zu Nordkorea, sowie der koreanische Wein „Majuang“(마주앙), den es jetzt auch in Deutschland zu kaufen gibt.
Beim gemeinsamen Schlemmen von koreanischen Speisen beteiligten sich am regen Austausch ausgewiesene Koreaexperten wie Frau Hertrampf (ehemalige Botschafterin in Nordkorea und Vorsit-zende des DKG-Regionalverbandes Berlin-Brandenburg) und Herr Dr. Schmelter (ehemaliger Regionalleiter der Goethe-Institute in Ostasien und Vizepräsident der DKG) aber auch „Korea-Frischlinge“ wie Teilnehmer der letzten Runden von „Building Bridges“, eine gerade aus Korea nach Deutschland zurückgekehrte FSJ-lerin und Teilnehmerinnen der ersten Runde des Austauschprogramms „Young-Leaders Abroad“. So wurde es ein rundum spannender Abend.
Text: Michael Schubert, Building-Bridges-Betreuer
Bilder: Julia Rokach, Brückenbauerin

Mirok-Li-Preisverleihung am 10. November in St. Ottilien

Mirok-li Preisverleihung
St. Ottilien, 10. November 2017

Diesjähriger Preisträger ist
Herr Dr. Notker Wolf, Abtprimas em.

Laudator ist
Hartmut Koschyk MdB a.D.

Im Programm finden Sie nähere Informationen zum Ablauf sowie zu den Teilnehmern.

Liebe Mitglieder und Freunde der DKG e.V., wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Gerne können Sie die Einladung an Personen aus Ihrem Familien- und Freundeskreis oder auch an Organisationen die an dem Thema Interesse haben, weiterleiten!