Bewerben Sie sich für das Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung

Das Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung fördert im Studienjahr 2018/19 Stipendiaten, die an Hochschulen in Asien (China, Indonesien, Südkorea, Thailand, Vietnam) Deutsch als Fremdsprache unterrichten und Bildungsprojekte durchführen.

Die Lektoren bringen sich aktiv in die Bildungsarbeit an ihrem Hochschulstandort ein, engagieren sich im Sinne der Völkerverständigung und qualifizieren sich persönlich und fachlich weiter. Das Programmjahr wird durch ein umfangreiches Weiterbildungsangebot im Bildungs- und Projektmanagement sowie ein individuelles Coaching begleitet.

Bewerben können sich Hochschulabsolventen aus deutschsprachigen Ländern sowie Hochschuldozenten aus China, Indonesien, Südkorea, Thailand, Vietnam. Bewerber aus dem deutschsprachigen Raum sollten ein ausgeprägtes Interesse an Asien, Interesse an Lehre und Projektarbeit, muttersprachliche Deutsch-Kenntnisse, einen Hochschulabschluss sowie Eigeninitiative und Engagement mitbringen.

Detaillierte Informationen zum Programm und zur Bewerbung finden Sie auf der Homepage www.boschlektoren.de. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2018. Eine Bewerbung ist ausschließlich über das Online-Bewerbungsportal der Robert Bosch Stiftung möglich.

Programmhinweis: Jubiläums-Konferenz am 26. April 2016 in Berlin

Morgen findet unsere Konferenz „DIE KOREANISCHE HALBINSEL UND DIE REGION NORDOSTASIEN“ anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft e.V. statt. Wir freuen uns darauf viele Gäste zu begrüßen. Bitte beachten Sie, dass sich der Ablauf der Konferenz ein wenig verändert hat. Der Festakt mit der Verleihung der Mirok-Li Medaille beginnt bereits um 17:30 Uhr.

Den aktualisierten Ablauf finden Sie hier.