Anfrage der Imago TV Film- und Fernsehproduktion GmbH

Liebe Leserinnen und Leser,

nachfolgend geben wir Ihnen eine sehr interessante Anfrage der „Imago TV Film- und Fernsehproduktion GmbH“ aus Berlin für den TV Sender VOX zu Ihrer Kenntnis.Interessenten können sich nicht nur aus Berlin, sondern aus dem ganzen Bundesgebiet bei „Imago“ melden.Gerne können Sie diese Anfrage natürlich zusätzlich auch an Ihren koreanischen Bekanntenkreis weiterleiten.

Haben Sie vielen Dank für Ihr interesse.

Ihr DKG- Bundesvorstand

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich arbeite als Redakteurin bei einer berliner TV Produktionsfirma und bin auf der Suche nach einer Familie mit außergewöhnlichen Erziehungsansatz – speziell nach einer deutsch-koreanischen Familie,oder koreanischen Familie die traditionell lebt und auch ihre Kinder so erzieht.

Für das VOX Format „Richtig (v)erzogen – wir erziehen anders“, suchen wir deshalb konkret eine Familie mit diesem Erziehungsansatz und die sich mit diesem Bewusstsein auch 2-3 Tage von uns dokumentieren lässt. Dafür wäre ein Info-Honorar von 600-1000 Euro möglich.

Ich würde mich freuen wenn wir nächste Woche noch einmal dazu telefonieren könnten. Ich bin von 10-18:30 unter unten angegebener Nummer in der Redaktion erreichbar. Oder meine priv. Handy Nr.: 0171543 88 99

Beste Grüße

Iris Koch

EILIGER AUFRUF !

Liebe Mitglieder der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft,Liebe Freunde Koreas,
nachfolgend veröffentlichen wir den dringenden Aufruf von Frau Melanie Sontag zur schnellstmöglichen Stammzellenspende für die an Leukämie erkrankte, 19 jährige  Michelle Hohbein aus Rethen (Niedersachsen).
Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie im Rahmen Ihrer Möglchkeiten Hilfe leisten könnten.Haben Sie herzlichen Dank dafür !

IhrBundesvorstand der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft  e.V.

AUFRUF ZUM CROWDFUNDING

Liebe DKG Mitglieder,Liebe Freunde Koreas,
nachfolgend veröffentlichen wir einen Aufruf zum Crowdfunding für ein deutsch-koreanisches Jugendorchester-Treffen in Korea der Freien Jugendorchesterschule Berlin.Es wäre sehr schön, wenn Sie dieses förderungswürdige Projekt im Rahmen des deutsch-koreanischen Jugendaustausches unterstützen möchten.

Ihr DKG Vorstand

AUFRUF ZUM CROWDFUNDING

Um im Rahmen eines deutsch-koreanischen Austauschprojektes zwischen zwei Jugendorchestern die Reise nach Korea finanzieren zu können, haben wir eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Nur noch bis zum 15.08.2019 können Sie sich als interessierte Unterstützer über folgenden Link daran beteiligen.

https://www.startnext.com/gegenbesuch-jso-fjosbhttps://www.startnext.com/gegenbesuch-jso-fjosbhttps://www.betterplace.me/gegenbesuch-des-jso-der-fjosb-in-korea

Das Geld ist dafür bestimmt, auch den Kindern die Teilnahme zu ermöglichen, deren Eltern sich die Reise nicht leisten können, und um sie für alle anderen bezahlbar zu machen.


Mit herzlichem Dank
Martina Feldmann
Jugendorchesterschule Berlin