DKG Online-Veranstaltung vom 27. November: „Umgang mit der Corona-Pandemie in Südkorea. Vorbild für Deutschland ?“

Youtube-Vdeo zu unserer ersten bundesweiten DKG Online-Veranstaltung vom 27. November, die Frau Hertrampf in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Naumann-Stiftung Seoul/Berlin zum Thema „Umgang mit der Corona-Pandemie in Südkorea. Vorbild für Deutschland ?“ organisiert und durchgeführt hat: https://www.youtube.com/watch?v=rpJJHD-xIlM&feature=youtu.be DKG e. V. © 2020 Impressum & Datenschutz

Kurzbericht über Vorstandssitzung Berlin-Brandenburg

Der Vorstand des Regionalverbandes Berlin-Brandenburg nutzte die günstige Pandemie-Situation im September, um sich am 24.09.2020 in Berlin zu einer Vorstandssitzung zu treffen. In der Besprechung ging es insbesondere um die Frage, ob und auf welche Weise trotz Corona doch noch einige Veranstaltungen durchgeführt werden könnten. Der Vorstand war sich einig, dass angesichts der bestehenden Lage …

Gesamtkoreanisches Kunstprojekt „Das Dritte Land“ in Berlin erhält den „Einheitspreis 2020“ in Silber der Bundszentrale für Politische Bildung

Liebe Keumhwa Kim,   zu dieser großartigen und verdienten Auszeichnung Ihres für uns Alle so bedeutungsvollen Kunstprojektes „Das Dritte Land“ mit dem „Einheitspreis 2020“ in Silber durch die Bundeszentrale für Politische Bildung darf ich Ihnen persönlich, wie auch im Namen des Bundesvorstandes der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft  e.V. von Herzen gratulieren. Es freut uns, wenn unsere Unterstützung …

Erwähnung im Magazin „Leute“ des Berliner Tagesspiegel vom 05. August

Aus „Tagesspiegel – Leute“ vom 05. August 2020  Jill Lee-Schuster kommt aus Südkorea und lebt seit 1975 in Moabit. Sie hat hier Karriere gemacht. Die Krankenschwester schaffte es auf die Universität und wurde später Unternehmensberaterin. Deshalb gehört sie zu den vermögenderen Moabiterinnen und ist immer sehr auf ihre Kleidung bedacht. Dass es mittlerweile so viele …

Jahresmitgliederversammlung Berlin-Brandenburg

Der Regionalverband Berlin-Brandenburg hielt seine Jahres-Mitgliederversammlung am 31. Januar 2020 im Veranstaltungssaal des Koreanischen Kulturzentrums in Berlin ab. Neben dem Tätigkeitsbericht und der Erörterung der Planungen für das Jahr 2020 standen diesmal wieder die Wahlen zum Vorstand des Regionalverbandes an. Für die Jahre 2020 und 2021 wurden folgende Personen per Akklamation in den Vorstand gewählt: …

Vortrag Frau HAN Myong-Sook in Dresden

Am 6. November 2019 organisierte der Regionalverband Berlin-Brandenburg in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Dresden erstmals eine Vortragsveranstaltung außerhalb von Berlin. Möglich wurde dies durch die gute und enge Zusammenarbeit mit dem Büro des Oberbürgermeisters von Dresden und dank der Bereitschaft der ehemaligen Ministerpräsidentin von Südkorea, Frau HAN Myong-Sook, einen Vortrag zum Thema „Die Lage auf …

Kochkurs in Berlin

Nach einer mehrjährigen Pause konnte der Regionalverband Berlin-Brandenburg im Herbst 2019 wieder zu einem koreanischen Kochkurs einladen, der am 12. Oktober 2019 in dem sehr hübschen Kochstudio „KOCHMAL!“ in der Roennebergstraße in Berlin stattfand. Dass der Kurs stattfinden konnte, ist vor allem dem Engagement von Frau JUNG Sunkyoung zu verdanken, die mit tatkräftiger Unterstützung von …

Vortrag Botschafter Heltmann

Am 20. August 2019 fand im Besucherzentrum des Auswärtigen Amtes in Berlin im Rahmen einer gut besuchten Veranstaltung ein Vortrag von Herrn Botschafter Pit Heltmann unter dem Titel „Demokratische Volksrepublik Korea 2019: Wie voll ist das Glas?“ statt. Botschafter Heltmann, der im Juli 2018 sein Amt als deutscher Botschafter in Pjöngjang angetreten hatte, zeigte Fotos …